TOUR AUF DEM LADOGASEE MIT DEM MOTORAFT, 7 TAGE/6 NÄCHTE

Daten:
juni, Juli, August

Für Gruppen ab 6 Personen können Sie die Daten frei wählen!

Путешествие по Ладожским шхерам на моторафте
ÜBER DIE REISE
Grundlegende Informationen, die Sie über die Tour wissen sollten
245 euros
Tourpreis (Flugticket bzw. Fahrkarte ist im Preis nicht mit inbegriffen)
7 Tage
Erholung und Rafting an Inseln des Ladogasees
Für Anfänger
Schwierigkeitsstufe: für unerfahrene Touristen sowie für Familienurlaub geeignet
93 Kilometer
Routenlänge
Rafting auf dem See
Tourart
Stadt Petrosawodsk
Der Start- und Endpunkt der Tour
Ladoga-Schären eine ganze Woche lang! Was halten Sie von dieser Idee?! Während der ganzen 7 Tage können Sie sich von der Hektik der Stadt ablenken und die wechselnde karelische Natur beobachten. Die Tour ist sowohl für Erfahrene als auch für Anfänger und für den Familienurlaub geeignet. 7 Tage Rafting und Eintauchen in die Schönheit der Ladoga-Schären.
TAG 1
Wir treffen uns am Bahnhof in Petrosawodsk, lernen uns kennen und verladen die Sachen in den Bus. Wir erwarten Sie mit Morgenzügen aus St. Petersburg und Moskau, Abfahrt um 9:30 Uhr. Sie erkennen uns an dem Schild „Get Karelia". Die Fahrt zum Startpunkt dauert auf einer guten Straße etwa 2,5 Stunden.
Imbiss nach der Ankunft, Packen, Vorbereitung von Wasserfahrzeugen und wir stürzen uns ins Abenteuer!
Der erste Tag der Route führt durch eine schmale malerische Bucht, wo die Felsen eine Höhe von 70 Metern erreichen. Die Bucht heißt Impilachti. Wie die Sage erzählt, war dies der Name eines jungen Mädchens, das sich von den Klippen stürzte und sich in eine Meerjungfrau verwandelte.
Nach einigen Stunden Fahrt erreichen wir die Chanuka-Halbinsel, hier kann man Ladoga-Robben sehen, die oft aus dem Wasser schauen und vorbeifahrende Touristen in Rafts, Kajaks und Paddelbooten beobachten.
Am Abend des ersten Tages werden wir die Insel Pellotsari (aus dem Finnischen als „Feldinsel" übersetzt) erreichen. Aufschlagen des Lagers, leckeres Abendessen.
Die heutige Fahrstrecke mit dem Motoraft beträgt 18 km.
TAG 2
Aufwachen früh am Morgen, Frühstück.
Übersichtsexkursion auf der Insel: wir werden uns heute alte, heutzutage aber versoffene Quarzabbaustollen ansehen. Der Quarz wurde an die Steingutfabriken in St. Petersburg geschickt. Wir werden auch alte finnische Einzelgehöfte sehen — die Insel war ab dem 16. Jahrhundert aktiv in Landwirtschaft und Viehzucht tätig.
Rückkehr zum Lager, Imbiss. Abbrechen des Lagers, Wanderung auf die Insel Orjatsaari. Abendessen.
Die heutige Fahrstrecke mit dem Motoraft beträgt 15 km.
TAG 3
Wir frühstücken, brechen das Lager ab und gehen zum Berg Aino.
Der Berg Aino ist ein wunderschöner Aussichtspunkt von Ladoga, dessen Name mit dem Epos „Kalevala" verbunden ist. Die Legende besagt, dass Aino ein Mädchen ist, das einem Ungeliebten zur Ehefrau gegeben wurde. Sie lief von zu Hause weg, fiel aber von einer Klippe ins Meer und verwandelte sich in einen Fisch.
Auf der anderen Seite der Insel, wo der Berg Aino emporragt, gibt es „Woronji Wrata" („Rabentor"), einen Felsen mit einem riesigen Riss.
Als nächstes erwartet uns die Insel Riekkalansari, Imbiss unterwegs.
Nach der Ankunft erwartet uns eine malerische Raststelle mit Blick auf Ladoga.
Die heutige Fahrstrecke mit dem Motoraft beträgt 15 km.
TAG 4
Aufwachen, Frühstück und Abbrechen des Lagers. Der Berg Linnavuori liegt vor uns.
Einst befand sich auf diesem Berg eine Festung, die im 13. Jahrhundert zum Schutz vor skandinavischen Angriffen errichtet wurde, der Blick von dort ist faszinierend und wird niemanden gleichgültig lassen. Die Festung wurde aus Holz gebaut und hat sicherlich nicht bis heute überlebt. Darüber hinaus wurde in dieser Gegend ein ganzes System von Warnfeuern an hohen Punkten entwickelt, um einander vor einem sich nähernden Feind im Voraus zu warnen.
Nach der Festung begeben wir uns wir zur Insel Sammatsaari.
Heute erwartet uns das „Ladoga-Dach", ein wunderschöner Aussichtspunkt, von dem sich eine herrliche Landschaft auf Ladoga-Schären öffnet. Es ist der höchste Punkt der Ladoga-Schären.
Imbiss unterwegs.
Raststelle mit Blick auf den offenen Ladoga.
Die heutige Fahrstrecke mit dem Motoraft beträgt 23 km.
TAG 5
Frühstück, Abbrechen des Lagers. Heute Abend werden wir verschiedene Landschaften mit hohen Felsen sehen.

Die Schären in diesem Teil der Route sind tiefer eingebuchtet. Rechts sind die majestätischen Felsen und links die Weite von Ladoga — was braucht man mehr für das Glück? Imbiss unterwegs.
TAG 6
Rasttag, Ruhetag. Heute machen wir ein Wanderbad. Und nach dem Mittagessen gehen wird angeln, um Fische für die Abendfischsuppe zu fangen. Freie Zeit. Abendessen.
TAG 7
Aufwachen, Frühstück und Abbrechen des Lagers. Heute wartet auf uns ein weiterer Aussichtspunkt auf Ladoga — der Berg Smeinaja. Seine Höhe beträgt nur 50 Meter, aber die Aussicht, die sich von diesem Berg aus eröffnet, wird allen Teilnehmern in Erinnerung bleiben.
Dies ist das Ende unserer Wanderung. Rückgabe der Ausrüstung und Abfahrt zu den Zügen nach Sortawala.
TOURPREIS
Ausführliche Beschreibung, was in der Tour inbegriffen ist und welche zusätzlichen Ausgaben zu erwarten sind.
Im Tourpreis von 245 euros sind inbegriffen:
  • Dienstleistungen des Fremdenführers
  • Verpflegung gemäß Tourprogramm
  • Zelte
  • Erste-Hilfe-Kasten
  • Transfer gemäß Tourprogramm
  • Ausrüstung zum Feueranlegen
  • Verleih der Ausrüstung für das Rafting (Raft, Ruder, Schwimmweste)
Zusätzliche Ausgaben ca. 11 euros:
  • Taschengeld (Souvenirs usw.)
  • Taschen-Snacks (individuell)
  • Versicherung (Zeckenenzephalitis)
WAS MUSS MAN MITNEHMEN:
Kleidung
Thermowäsche, Kunststoff-T-Shirts, Fleecejacke, Membranjacke (bzw. dicker Regelmantel), Mütze, Handschuhe, Hose, Trekking- (oder Sport-) Socken, wollene Socken, saubere Kleidung, Badeanzug/-hose, Trekkingschuhe. Für das Rafting sind ein Neoprenanzug (3 mm) und Neoprenschuhe erforderlich.
Zum Schlafen
Isomatte, Schlafsack (min. Temperatur von +3°C)
Verpackung von Sachen usw.
Sportbeutel oder Rucksack ohne Rahmen (60-80 l), Regenschutz für den Rucksack, Dry Bag für Dokumente, einige Beutel für Kleidung und Körperpflegeartikel. Feuerzeug, Becher, Schüssel, Löffel, Messer, Sonnenbrille.
Dokumente
Reisepass, Geld (und Bankkarte), Handy, Nachweis der Krankenversicherung.
Medikamente
Sonnenschutzcreme, Schmerzmittel, Arzneimittel zum persönlichen Gebrauch.
Persönliche Hygiene
Fettstift, Zahnbürste, Feuchttücher, Papierservietten, Zahnpasta, Handtuch.
TOUR BUCHEN
Füllen Sie das untenstehende Formular aus und wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um den Vertrag abzuschließen.
Indem Sie auf die Taste klicken, erklären Sie sich mit der Politik des Unternehmens in Bezug auf Verarbeitung personenbezogener Daten einverstanden
Zusammen mit dieser Tour auch zuschauen
ÜBER UNS
Die Liebe zum Reisen, zum Abenteuer und zu neuen Bekanntschaften ist die Grundlage unserer Philosophie. Mit getKarelia werden Sie neue Freunde finden, eine Vielzahl von Tourformaten und Routen ausprobieren, auf denen es bisher noch keine Touristen gegeben hat. Schließen Sie sich der Gruppe an oder kontaktieren Sie uns, um Ihre individuelle Reise zu gestalten.
REISE MIT UNS!
TEILE DIE TOUR MIT FREUNDEN!
Wenn Ihnen die Tour gefallen hat, teilen Sie sie mit Ihren Freunden. Zusammen macht es mehr Spaß!