EXKURSION MIT GELÄNDEWAGEN AN DIE MANNERHEIM-LINIE

Daten:
auf Anfrage
Decouverte de la ligne de mannerheim en tout-terrain
ÜBER DIE REISE
Grundlegende Informationen, die Sie über die Tour wissen sollten
210 euros
Exkursionspreis (Flugticket bzw. Fahrkarte ist im Preis nicht mit inbegriffen).
1 Tag
Tourdauer unter Berücksichtigung des Transfers aus Sankt-Petersburg
Für Anfänger geeignet
Schwierigkeitsgrad
15 Kilometer
Ungefähre Routenlänge
Exkursion mit dem Geländewagen
Tourart
Stadt Sankt-Petersburg
Der Start- und Endpunkt der Tour
Programm
Wir treffen uns in St. Petersburg am Ausgang der U-Bahn-Station Oserki um 7:30 Uhr, der Bus fährt um 8:00 Uhr ab. Um 22:00 Uhr in der Nähe der Siedlung Kamenka (Startpunkt des Geländewagens): Tee, Imbiss und wir teilen uns in 2 Gruppen auf: die erste fährt mit einem Geländewagen die Route entlang Schartenstände besichtigen, die zweite fährt nach Wyborg und besucht das Militärhistorische Museum. Im Militärmuseum des Karelischen Isthmus bietet sich die einmalige Gelegenheit, das größte Diorama Russlands zu besichtigen, das dem sowjetisch-finnischen Krieg gewidmet ist, und die Waffen des sowjetisch-finnischen und des Großen Vaterländischen Krieges zu berühren. Zum Mittagessen um 14:00 Uhr treffen wir uns alle am Startpunkt des Geländewagens.
Um 15:00 Uhr fährt die erste Gruppe nach Wyborg und zum Museum, die zweite fährt mit dem Geländewagen auf der Route. Um 18:30 Uhr treffen sich beide Gruppen am Startpunkt des Geländewagens. Gegen 19:00 Uhr fährt der Bus nach St. Petersburg ab. Ankunft an der U-Bahn-Station Oserki gegen 21:00 Uhr.
Carl Gustav Mannerheim war Regent des Königreichs Finnland, danach Marschall und Präsident von Finnland. In den 1920-1930er Jahren wurde zwischen dem Finnischen Meerbusen und dem Ladogasee eine Verteidigungslinie zum Schutz vor dem Durchbruch der sowjetischen Truppen geschaffen. Den Namen „Mannerheim-Linie" hat die Verteidigungslinie vom Beginn des Winterkrieges dem Sohn des ehemaligen Adjutanten von Mannerheim und den westlichen Journalisten zu bedanken. Mannerheim selbst sagte von der Linie:„Ihre Stärke war das Ergebnis der Standhaftigkeit und des Mutes unserer Soldaten, nicht der Festigkeit der Anlage".
Der Startpunkt des Geländewagens ist das befestigte Gebiet Summankylä, wo wir die Ruinen der Befestigungsanlagen besichtigen werden:
Sk2 „Terttu": dieser Bunker ist gut erhalten, trotz der Tatsache, dass für seine Vernichtung 5.300 kg Sprengstoff verbraucht wurden. Sechs Soldaten und Kommandeure der Arbeiter-und-Bauern-Rote Armee wurden für die Einnahme dieses Schartenstandes mit dem Goldenen Stern eines Helden der Sowjetunion ausgezeichnet.
Sk11 „Peltola": gut erhaltene Innenräume, aber wegen der Nähe des Grundwassers sind sie fast immer voll vom Wasser.
Sk10 „Kymppi": gut erhaltene Innenräume. Als Ergebnis der Bemühungen von Freiwilligen des Militärmuseums wurden die Verliese des Schartenstandes von Trümmern, Sand und Schutt befreit.
Sj5 "Miljoonalinnake": ist der legendärste Bunker der Mannerheim-Linie, mit gut erhaltenen Innenräumen.
Sj4 „Poppius": ist der Schlüsselbunker der Mannerheim-Linie, der stark zerstört wurde. Die rote Fahne, die am 11. Februar 1940 über den Ruinen des Schartenstandes gehisst wurde, wurde zum Symbol des Durchbruchs der Mannerheim-Linie.
Wir werden auch die Artilleriemauer, Betongräben, Stacheldrahtverhau und Panzerabwehrzäune – „Drachenzähne" – sehen.

Das Raupen-Geländewagen BV-206 „Los" ist ideal für Orte mit völlig fehlenden Straßen. Er ist einfach, zuverlässig, robust und funktionell. Dank dem ultraniedrigen spezifischen Bodendruck – 2-3 Mal geringer als der eines Erwachsenen – verfügt er über eine ausgezeichnete Geländegängigkeit auf weichen Böden: Sümpfen, Schnee, Tundra, Sand. Der Geländewagen ist amphibisch – er kann mit voller Ladung schwimmen. Sein Körper ist aus schlagfestem, frostbeständigem Kunststoff. Seine Tragkraft beträgt 2,5 Tonnen, er kann eine komplette Reisegruppe von 17 Personen befördern. Der Innenraum ist warm, bequeme Sitze und alles für eine sichere Fahrt. Der Geländewagen kann bei 45 Grad Neigung stabil fahren (vom Hersteller vorgesehen).Kann Geschwindigkeiten bis zu 50 km/h erreichen, besitzt die Steigungsfähigkeit bis zu 55 Grad.

Mittagessen unter Feldbedingungen, das von einem Koch aus St. Petersburg auf offenem Holzfeuer zubereitet wird (sehr leckerer Brei mit Schmalzfleisch, etwas Gemüse, Tee, Lebkuchen).Bei der ersten Begegnung der Gruppe und in den Pausen zwischen den Exkursionen – Kaltverpflegung (Tee, Sandwiches mit Wurst und Käse, Kringel, Bonbons).
TOURPREIS
Ausführliche Beschreibung, was in der Tour inbegriffen ist und welche zusätzlichen Ausgaben zu erwarten sind
Im Tourpreis von 210 euros sind inbegriffen:
  • Transfer gemäß Tourprogramm
  • Fahrradfahrt
  • Verpflegung gemäß Tourprogramm
  • Exkursion im Museum
Zusätzliche Ausgaben ca. 7 euros :
  • Taschen-Snacks (individuell)
WAS MUSS MAN MITNEHMEN:
Kleidung
  • warme Wanderkleidung, am besten eine winddichte Jacke und Hose
  • wasserdichte hohe Schuhe (Schuhe/Stiefel)
  • Wechselkleidung (im Falle der Überhitzung)
  • Ersatzsocken
  • dicke Mütze
  • Schal, Handschuhe
Und noch
  • Foto- und Videoausrüstung und Zubehör, Power Bank
  • Snacks, Süßigkeiten (Obst, Nüsse, Schokolade, Lebkuchen usw.), insbesondere wenn Sie mit Kindern zusammen sind
  • Tee oder Kaffee in der Thermoskanne
  • Reisepass, Geld (und Bankkarte), Handy, Nachweis der Krankenversicherung, Power Bank
  • Taschenlampe für jeden Teilnehmer (zur Besichtigung des Schartenstandes)
Wir stellen Ihnen Folgendes zur Verfügung
  • Imbiss auf der Route, aber warme Getränke in der Thermoskanne stören nie
  • Kameramann
TOUR BUCHEN
Füllen Sie das untenstehende Formular aus und wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um den Vertrag abzuschließen.
Indem Sie auf die Taste klicken, erklären Sie sich mit der Politik des Unternehmens in Bezug auf Verarbeitung personenbezogener Daten einverstanden
Zusammen mit dieser Tour auch zuschauen
ÜBER UNS
Die Liebe zum Reisen, zum Abenteuer und zu neuen Bekanntschaften ist die Grundlage unserer Philosophie. Mit getKarelia werden Sie neue Freunde finden, eine Vielzahl von Tourformaten und Routen ausprobieren, auf denen es bisher noch keine Touristen gegeben hat. Schließen Sie sich der Gruppe an oder kontaktieren Sie uns, um Ihre individuelle Reise zu gestalten.
REISE MIT UNS!